Mitglieder-Login:

Link zur ISTT
Herzlich Willkommen bei der GSTT!
- warum Gräben aufreißen, wenn es bessere Lösungen gibt!

Die GSTT fördert das ökologisch und ökonomisch beispielhafte grabenlose Bauen und Instandhalten von Erdleitungen aller Art. Wie zum Beispiel Leitungen für Abwasser, Gas, Fernwärme, Frischwasser, Telekommunikation, Strom etc. Ziel ist die Profilierung und kontinuierliche Verbreitung dieser modernen und seit über 30 Jahren weltweit bewährten Bautechnologie gemeinsam mit den internationalen Partnern zum Wohl der Bevölkerung und der Umwelt.


GSTT-News
Sehr gefragt: Deutsche Kanalsanierungstechnologie beim Projekt 'IWRM Zayandeh Rud' in Isfahan, Iran
15.11.2017 - Nach der weitgehenden Aufhebung der internationalen Sanktionen gegen den Iran bestehen für deutsche Unternehmen große Chancen, an diesem sich wieder öffnenden und in vielen Bereichen dynamisch entwickelnden Markt zu partizipieren.
 
Das gilt auch und gerade fü...

Grabenlose Bauweisen - eine gemeinsame Informationsveranstaltung von GSTT und rbv in Berlin
14.11.2017 - Traditionsgemäß veranstaltet die GSTT zusammen mit dem rbv jährlich eine Informationsveranstaltung mit aktuellen Themen zu den grabenlosen Bauweisen. Diese Veranstaltungen sind auch anerkannte Fortbildungen nach DVGW – GW 320-1 (GW 302-R2). Sie kann entweder betriebsintern oder...

Der 35. 'German Pavillon' – initiiert von der GSTT auf der WATEX in Teheran, Iran
09.11.2017 - Die iranische Wirtschaft schöpft weiterhin Hoffnung. Nach vielen innenpolitisch schwierigen Jahren, verschärft durch internationale Sanktionen, sieht der Iran wieder Licht am Ende des Tunnels. Die anfangs große Euphorie ist inzwischen einem wachsenden, realen Business gewichen. US-Pr...

Neue Wege in der Gebäude- und Grundstücksentwässerung – Erste Sitzung der GSTT AG 5
20.10.2017 - Am 17. Oktober 2017 fand die konstituierende Sitzung der neuen „GSTT AG 5 GEBÄUDE- UND GRUNDSTÜCKSENTWÄSSERUNG“ bei BRAWOLINER in Kaiserslautern statt. Rund 20 Teilnehmer aus Kommunen, Ingenieurbüros, Wirtschaft und Wissenschaft aus ganz Deutschland haben sich zur Gründungss...

Staatspräsident und Friedensnobelpreisträger Santos von Kolumbien besuchte den von der GSTT initiierten 'German Pavilion' auf TWC
12.10.2017 - Warum hat sich der Titel der Veranstaltung diesmal in „TWC - TRENCHLESS WORLD CONGRESS“ geändert? Beim jährlichen Board-Meeting der ISTT (International Society for Trenchless Technology) wurde am 1. September 2013 in Sydney beschlossen, daß von den beiden vorliegenden Bew...

GSTT und rbv gründen ersten gemeinsamen Arbeitskreis - Den Worten Taten folgen lassen
20.09.2017 - Mit der Gründung eines ersten gemeinsamen „Arbeitskreises BIM“ (Building Information Management) füllen die German Society for Trenchless Technology e. V. (GSTT) und der Rohrleitungsbauverband e. V. (rbv) den im Mai 2017 in Leipzig unterzeichneten Kooperationsvertrag mit erstem...

2. Trenchless Romania, Bukarest unter Federführung der GSTT
20.09.2017 - Aufgrund des großen Erfolges der 1. Trenchless Romania in Bukarest, organisiert die GSTT zusammen mit unserem Mitgliedsunternehmen TRACTO-TECHNIK GmbH & Co. KG die 2. Trenchless Romania  am 15. Juni 2017, wieder im Caro Club, Bukarest. Unsere Schwestergesellschaft in Rumänien, di...

GSTT gründet die Arbeitsgruppe Nr. 5 GEBÄUDE- UND GRUNDSTÜCKSENTWÄSSERUNG neu
19.09.2017 - Veränderte politische Rahmenbedingungen, sowie neue Technologien zur grabenlosen Sanierung und Instandhaltung der Gebäude- und Grundstücksentwässerung stellen den Markt permanent vor neuen Herausforderungen. Die GSTT AG Nr. 5 stellt sich diesen Herausforderungen und erarbeitet gemeinsam neue...

Der 2. Brandenburger Sanierungstag 2017 findet wieder mit Unterstützung der GSTT in der BTU Cottbus statt
19.09.2017 - Nach dem Erfolg des 1. Brandenburger Sanierungstags haben die Brandenburgische Wasserakademie (BWA e.V.) gemeinsam mit der GSTT beschlossen, den 2. Brandenburger Sanierungstags - dann im jährlichen Wechsel mit dem Berliner Sanierungstag - zu organisieren. 

Trenchless Indonesia mit Beteiligung der GSTT
18.09.2017 - Der Zweck der GSTT ist es, Wissenschaft und Technik für das grabenlose Bauen und Instandhalten von Leitungen zu fördern und weiterzuentwickeln, zu kommunizieren und zu beraten. Zur Förderung des Erfahrungsaustausches führen wir außerdem Messen, Kongresse, Ausstellungen, Tag...